Die Deichstadtvolleys | VC Neuwied 77

Deichstadtvolleys gewinnen ungefährdet mit 3:0

2. Volleyball Bundesliga Süd Frauen: Saisonstart des VCN ist geglückt – Isabelle Marciniak ist die Spielerin des Tages

200920 foto spieltag 1024x768 - Deichstadtvolleys gewinnen ungefährdet mit 3:0
Neuwied/Waldgirmes.
 
Es war der gewünschte Saisonauftakt der VCN-Verantwortlichen: Ein ungefährdeter 3:0-Erfolg zum Zweitliga-Start 2020/2021 beim Liga-Konkurrenten aus Hessen, dem TV 05 Waldgirmes.
 
Trotz der guten Saison-Vorbereitung (keine Niederlage) war man im Lager des VC Neuwied gespannt, wie sich die neuformierte VCN-Mannschaft im ersten Meisterschaftsspiel der Saison 2020/21 – auswärts – präsentieren wird. Am Ende war die Welt der mitgereisten Neuwieder Vereinsvertreter natürlich in Ordnung: Nach nur 69 Spielminuten hieß der Sieger der Zweitliga-Partie im hessischen Lahnau: VC Neuwied. Chancenlos wurde der TV 05 Waldgirmes von den neuformierten Deichstadtvolleys an die Wand gespielt: Mit 25:15, 25:16 und 25:19 waren die Satzsiege der Gäste bezeichnend.
 
Kaum ein Schwachpunkt war im Gästeteam der Neuwieder zu erkennen. Im Gegenteil: Besonders der amerikanische Block “Marciniak und Anderson” ließ die gastgebenden TVW-Angreiferinnen oft verzweifeln. So war es auch kein Wunder, dass die Deichstädterinnen deutlich im ersten Satz mit 13:3 in Führung lagen. Am Ende zeigten die Deichstadtvolleys beim 25:15-Satzsieg den gastgebenden Mädels ihre Grenzen auf.
 
Dieser Spielverlauf sollte sich auch nicht wirklich ändern: Mit den weiteren Satzerfolgen zum 25:16 und 25:19 blieb die Begegnung zu jeder Zeit in den Händen der Gäste. Am Ende hatte man sogar den Eindruck, dass die Deichstadtvolleys – aufgrund ihrer Überlegenheit – einen Gang zurückschrauben würden – in der Gewissheit des Erfolges.
 
Sicherlich war es für TVW-Trainer Peter Schlecht am Ende der Begegnung eine schwere Entscheidung, eine Neuwieder Spielerin zur besten Akteurin des Spiels zu nominieren: Verdient hatte es ohne Frage die Neuwiederin und VCN-Neuzugang Isabelle Marciniak: Die Zuspielerin des VCN wurde “MVP”/wertvollste Spielerin.
 
An diesem 3:0-Sieg waren folgende Deichstadtvolleys beteiligt: Anna Church, Isabelle Marciniak, Maike Henning, Amanda Brown, Rachel Anderson, Hannah Dücking, Lena Hoffmann, Sarah Kamarah, Anna Hauck, Hannah Bösling. Lisa Gulliermard und Kaya Schulz fielen verletzungsbedingt aus.
 
Zuschauer: 110.
 
Fotos und Text: Uwe Lederer